19. Juni 2018

Energieausweise laufen ab

Alle Gebäude, die vermietet bzw. verkauft werden, benötigen laut Energiesparverordnung (EnEV) einen Energieausweis. Mietern bzw. Käufern eines Hauses ermöglicht das Dokument sich u.a. einen Überblick über die zu erwartenden Energieverbräuche zu verschaffen. Der Energieausweis ist 10 Jahre lang gültig. Es gibt 2 verschiedene Arten des Energieausweises, den Verbrauchs- und den Bedarfsausweis. Der Verbrauchsausweis ist deutlich kostengünstiger als der Bedarfsausweis. Während die erste Variante nur die Energieverbräuche des Vornutzers berücksichtigt, beinhaltet der Bedarfsausweis auch eine Analyse des bautechnischen Zustandes und der Heiztechnik.

 

Am 30. Juni 2018 laufen die ersten Energieausweise für Gebäude, die vor 1966 errichtet wurden, aus. Steht danach ein Nutzerwechsel an, muss ein neuer Energieausweis vorgelegt werden. Ab dem 1. Januar 2019 verfallen dann schrittweise auch die Energieausweise für Gebäude, die nach 1966 errichtet worden.

Für Neubauten besteht seit 1. Oktober 2017 eine Ausweispflicht. Für einige der ab 2007 gebauten Gebäude ist der Ausweis bereits am 30. September 2017 ausgelaufen.

 

Kontakt:

Energieagentur des Landkreises Bautzen im TGZ Bautzen

Preuschwitzer Straße 20

02625 Bautzen

Telefon: 03591/ 380 2100

Telefax: 03591/ 380 2021

E-Mail: energieagentur-lkbz(at)tgz-bautzen.de

14. Juni 2018

Verpflichtung Bürgermeister Holger Karl in Bammental

In unserer Partnergemeinde Bammental wurde Bürgermeister Holger Karl für eine zweite Amtsperiode wieder gewählt. Die feierliche Verpflichtung fand in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am 08.06.2018 in der Elsenzhalle statt.

Weiterlesen …

12. Juni 2018

Laufen für einen guten Zweck – 2. Sponsorenlauf der Grundschule am Klosterberg

Die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Klosterberg in Demitz-Thumitz war groß, als sie am Kindertag im Rahmen des 2. Grundschul-Sponsorenlaufes an den Start gingen. Alle Kinder waren hoch motiviert, denn für das Projekt 'Frisches Trinkwasser an der Schule - Anschaffung einer Wasserbelebung' sollte  möglichst viel Geld „erlaufen“ werden.

Weiterlesen …

31. Mai 2018

Spendenaufruf

Sehr geehrte Einwohnerinnen und sehr geehrte Einwohner!
Demitz-Thumitz hat zwei Ehrenbürger, den ersten Lehrer des Ortes und angesehenen Schriftsteller Johann Traugott Mutschink (1821-1904) und Bürgermeister Oskar Rätze (1863-1929). An beide erinnern Straßennamen und ihre Gräber auf dem kommunalen Friedhof. Wegen ihrer ortsgeschichtlichen Bedeutung haben die Gräber Bestandsschutz.

Weiterlesen …

30. Mai 2018

Babybegrüßung

Am 23. Mai empfing die Bürgermeisterin die jüngsten Einwohner im Granitdorf Demitz-Thumitz und beglückwünschte die Familien gemeinsam mit dem Schulleiter Herrn Gärtner.
Neben den Glückwünschen erhielten die Babys ein Handtuch als Geschenk.

Weiterlesen …