Nördlicher Kammweg

Einer der ältesten Wanderwege der Oberlausitz ist der Nördliche Kammweg von Demitz-Thumitz nach Kleindesha. Die 35 km lange Strecke führt vom Klosterberg über den Picho, den Mönchswalder Berg, den Czorneboh und den Hochstein. Die landschaftlich reizvolle Strecke sollte in keinem Wanderkalender fehlen.


Strecke 1:       17 km

vom  Jägerhaus am Mönchswalder Berg über Großpostwitz und den Czorneboh nach Kleindehsa/ Schulpark

Strecke 2:       35 km

Von Demitz- Thumitz über Klosterberg, Picho, Mönchswalder, Großpostwitz, Czorneboh, Hochstein nach Kleindehsa/ Schulpark.

Informationen: Jörg Nadolny, Demitz- Thumitz, Tel.: 03594 703248


Jetzt schon sind die Granit- und Klosterbergroute mit Führung erlebbar! Wenden Sie sich an Herrn Rast, Tourismus-Kontaktbüro, um Ihren Wunschtermin zu vereinbaren: 03594-7759-13 oder 0174-6933067.

Seit 2011 steht Ihnen die Granitroute mit seinen Aktivangeboten wie "Lebende Sonnenuhr" oder "Wasser und Granit" am Schwarzwasser zur selbstständigen Erkundung zur Verfügung!