Information zum Breitbandausbau

06. Februar 2019

Die Deutsche Telekom GmbH hat an die entsprechenden Adressen Anschreiben mit einem Auftragsformular für die Genehmigung des Glasfaserausbaus verschickt.
Um von dem geförderten Ausbau profitieren zu können, ist der Abschluss eines Gestattungsvertrages zwischen der Telekom und den Grundstückseigentümern notwendig.
Der Rücklauf der Verträge ist noch nicht zufriedenstellend, möglicherweise wurden die Briefe teilweise für Werbung gehalten.
Deshalb werden in den nächsten Tagen Briefe über die Gemeindeverwaltung an die Grundstückseigentümer verteilt, von denen noch keine Rückmeldung vorliegt.
Nutzen Sie die einmalige und kostenlose Gelegenheit einen Glasfaseranschluss zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.breitband-bautzen.de.

Gisela Pallas
Bürgermeisterin

Zurück